Buchung - Service & Information
+49 (0) 3334/382550 Montag - Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr

Reisefinder

 
von 0 bis 950

Mit Sicherheit eine schöne Reise

Der Reisebus schneidet beim Luftaustausch am besten ab.

Reisen in Corona-Zeiten ab Herbst

Neuer Beschluss der Bundesregierung vom 10.08.2021: Schon vor einigen Tagen habe ich mich entschlossen, dass ab Herbst nur noch geimpfte oder genesene Fahrgäste an unseren Reisen teilnehmen. (Dies gilt nicht für Personen, für die noch keine Stiko-Impfempfehlung ausgesprochen wurde, also Kinder und Jugendliche) Die meisten unserer Gäste sind schon geimpft. Zu den Ausflügen zu den Weihnachtsmärkten nehmen oft und gern Familien mit Kindern teil. Daher ist es wichtig, dass wir die Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinschaft schützen. Es sieht so aus, dass ab einer Inzidenz von 35 die Regelungen verschärft werden. Geimpfte sind dann von den Verschärfungen ausgenommen und können dann weiter unbeschwert reisen. Änderungen sind jederzeit möglich. Ich beobachte die Lage tagtäglilch. 

Info von Anfang Juli 2021: Derzeit ist ein relativ unbeschwertes Reisen aufgrund der geringen Inzidenz im Landkreis Barnim möglich. Allerdings steht der Herbst und der Winter vor der Tür. Die steigenden Zahlen geben Grund zur allgemeinen Sorge. Scheinbar sind die Auswirkungen der Pandemie auch in Zukunft unser unerwünschter Reisebegleiter. Daher möchte ich zum Schutz unserer Fahrgäste, meiner Mitarbeiter und meines Unternehmens  bestmögliche Vorsorge treffen. Dies bedeutet, dass wir mit Wirkung vom 1. Oktober 2021 nur noch Personen mit einem gültigen Impf- oder Genesenenstatus zu unseren Reisen begrüßen. Fahrgäste, denen eine Impfung nicht möglich ist, sprechen mich bitte persönlich dazu an.  Sofern Sie sich unsicher über eine Impfung sind, lassen Sie sich bitte von Ihrem Hausarzt beraten und wägen Sie dann Ihr ganz persönliches Impfrisiko ab. Ich selbst und meine Mitarbeiter sind schon geimpft, auch zum Schutz unserer Fahrgäste. Gerade in der Herbst- und Winterzeit befinden wir uns in Innenräumen und hoffentlich auch auf dem einen oder anderen Weihnachtsmarkt Der Impfschutz aller Reisegäste ist die Voraussetzung für eine sicheres Reisen für den Herbst und Winter. Wir setzen alles daran, gut durch diese Jahreszeit zu kommen und dann hoffentlich zum Frühjahr wieder unbeschwert reisen zu können.

Bitte haben Sie für diese Entscheidung Verständnis.

Yvonne Fester

 

 

 

Gute Neuigkeiten

Die niedrigen Inzidenzen lassen im Moment ein fast unbeschwertes Reisen zu.. Einzig das Tragen der Maske während der Fahrt wird weiterhin vorgeschrieben sein.. 

Für die Einreise nach Polen ist allerdings ein negatives Testergebnis, die Corona-Impfung oder ein Beleg über die Genesung erforderlich. Der Test muss in englischer oder polnlscher Sprache vorliegen.

Coronabedingte Besonderheiten während der Busreise

Liebe Reisefreunde,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie wird uns auch weiterhin begleiten. Als Reiseveranstalter tragen wir eine noch höhere Verantwortung für unsere Reisegäste als üblich. Wir werden das uns Möglichste tun, um Sie während der Reise zu schützen.

Während der Fahrt:

  • Einhaltung der Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie des Landes Brandenburg
  • Möglichkeit zur Händedesinfektion bei Betreten des Busses, Desinfektionsmittel stellen wir zur Verfügung
  • Regelmäßige Fahrtpausen für die Möglichkeit der Toilettenbenutzung an Raststätten
  • Im Bedarfsfall steht die Bustoilette zur Verfügung und wird nach jeder Benutzung durch das Begleitpersonal desinfiziert.
  • Es werden alle Plätze besetzt
  • Die Klimaanlage sorgt stets für den regelmäßigen Luftaustausch im Bus

Bitte beachten Sie vor und nach Reiseantritt folgende Vorgaben:

  • Während der Busfahrt ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Bitte bringen Sie diese selbst mit.
  • Bitte beachten Sie die AHA-Regeln: Abstand. Hygiene. Alltagsmaske
  • Soweit es möglich ist, halten Sie 1,5m Abstand.
  • Mit Reiseantritt versichern Sie uns, dass Sie keine Anzeichen einer Covid-19 Erkrankung haben. Bei Auftreten von Symptomen, Quarantäne oder einer Erkrankung innerhalb von 14 Tagen nach der Reise informieren Sie uns bitte umgehend. Mit Anzeichen einer Covid-19 Erkrankung ist Ihnen die Fahrt untersagt.
  • Für Urlaubsrückkehrer: Haben Sie in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt dieses Tagesausflugs andere Reisen unternommen, informieren Sie uns bitte über das Reiseziel und Reisedatum

Unterwegs und vor Ort:

  • Die Vorschriften und Anordnungen der von uns zu bereisten Landkreise, Bundesländer und EU-Länder sind jeweils Folge zu leisten.
  • Einhaltung des Hygienekonzeptes in Hotels und gastronomischen Einrichtungen
  • Bei geführten Stadtrundgängen stellen wir Ihnen unser Tour Guide System zur Verfügung. So können Sie bequem und mit Abstand den Ausführungen der örtlichen Gästeführenden folgen.

All diese Informationen und Vorkehrungen dienen ausschließlich Ihrem eigenen Gesundheitsschutz. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung bei all diesen Maßnahmen.

Mit Sicherheit wird es eine schöne Reise.

Yvonne Fester